Allgemein, Kleingebäck, Süßes, Kuchen und Gebäck, Weihnachtsplätzchen, Winter

Haferflocken-Rosinen-Busserl

HaferRosinen1

Das Rezept habe ich aus meinen Lieblings-Plätzchenbackbuch. Eigentlich heißen sie Reformplätzchen, aber ich nenne sie Haferflocken-Rosinen-Busserl – weil sie so lecker und zu zart wie ein Busserl daherkommen 🙂 Wer keine Rosinen mag, kann sie durch andere Trockenfrüchte ersetzen oder lässt sie ganz weg.

Zutaten (für ca. 2 Bleche):

  • 75g Butter
  • 100g Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • Saft und Schale 1 Zitrone
  • 80g gem. Mandeln
  • 100g Rosinen
  • 1/2 TL Backpulver
  • 120g zarte Haferflocken
  • Puderzucker für die Deko

Zubereitung: Die Rosinen fein hacken. Butter, Zucker und Salz schaumig rühren. Ei und Eigelb nach und nach zugeben und weiterrühren. Zitronensaft und -schale, Mandeln, gehackte Rosinen, Backpulver und Haferflocken mit einem Kochlöffel unterrühren. Die Masse mit Folie bedeckt ca. 1 Std. im Kühlschrank rasten lassen.

Aus dem Teig etwa walnußgroße Kugeln formen und auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 15 Min. backen.

Ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

HaferRosinen4

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s