Allgemein, Frühling, Traditionelles & Familienrezepte

Spargel-Eier-Auflauf mit Knusperkruste

Ich komme ja aus der Nähe von Abensberg – einem wahren Eldorado für frischen Spargel. Und natürlich gibt es bei uns während der Saison viel Spargel. Frisch gestochen vom Feld. Da ist es klar, dass es in den Familienrezepten viele Spargelrezepte gibt.

Heute stelle ich Euch ein Rezept vor, dass mir auch neu war. Ich habe es in der alten Rezeptsammlung meiner Großtante gefunden: Spargel-Eier-Auflauf. Erst dachte ich mir, na ja, Spargel mit Ei halt. Aber die hartgekochten Eier im Auflauf geben dem Ganzen eine so cremige Textur, dass das wirklich eines meiner Lieblingsrezepte geworden ist. Außerhalb der Spargelsaison schmeckt das mit Lauch bestimmt auch lecker. Muss ich mal ausprobieren.

Spargel1

Ich serviere den Spargel-Ei-Auflauf mit Knusperkruste am liebsten zu Bratkartoffeln und grünem Salat. Aber auch mit Tomatensoße und/oder Kartoffelbrei ist er der Hit!

Zutaten (für ca. 4-5 Portionen):

  • 1 kg Spargel (weiß oder grün oder gemischt)
  • 6 hartgekochte Eier
  • etwas Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 250g Saurer Rahm
  • 200ml Milch (oder Sahne)
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • Muskat
  • 2 Eier (roh)
  • 6 EL geriebener Käse
  • 4 EL Semmelbrösel
  • Butterflocken
  • Schnittlauch zum Servieren

Zubereitung: Den Spargel schälen und in Salzwasser kochen. Den weißen Spargel ca. 12 Min., den grünen nur ca. 6 Min. Manche geben in das Kochwasser noch eine Prise Zucker, ich finde aber, das braucht es gar nicht. Den gekochten Spargel aus dem Kochwasser nehmen und gut abtropfen lassen.

Die gekochten Eier in Scheiben schneiden, eine Auflaufform mit etwas Butter auspinseln und den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen.

Nun den Spargel abwechselnd mit den Eierscheiben in die Auflaufform schichten. Erst eine Schicht Spargel, dann eine Schicht Eier, dann wieder Spargel, wieder Eier und die letzte Schicht bildet der Spargel. Zwischen den Schichten immer wieder mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Guss Sauren Rahm mit Milch (oder Sahne), Senf, Salz, Pfeffer, etwas Muskat und den 2 rohen Eiern mischen. 2 EL vom Reibekäse unterrühren. Das Ganze nun über den Spargel in der Auflaufform gießen.

Den restlichen Reibekäse mit den Semmelbröseln mischen und über dem Auflauf verteilen. Noch ein paar Butterflöckchen darüber geben und die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen schieben. Nach ca. 35 Min. mit frischem Schnittlauch bestreut servieren.

Lasst es Euch schmecken!

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s