Allgemein, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck, Sommer

Provenzalische Aprikosen-Tarte mit Lavendel

Ach, was schmeckt diese Tarte fein! In Honig und Butter karamellisierte Aprikosen auf Mürbteig, dazwischen eine erfrischende Schicht aus Creme fraiche und Pinienkernen, gekrönt von einem Hauch Lavendel.

Zutaten (für eine längliche Tarteform):

Mürbteig:

  • 100g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • Schale 1/2 Zitrone
  • Salz
  • 50g kalte Butter
  • 1 kleines Eigelb
  • 1/2 EL Creme fraiche

Belag:

  • 10 Aprikosen
  • 1 TL getr. Lavendelblüten
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Pinienkerne
  • 1 Ei
  • 1 EL Creme fraiche

Zubereitung: Die Zutaten für den Mürbteig rasch verkneten, ausrollen und eine gefettete Tarteform damit auskleiden. 30 Min. im Kühlschrank rasten lassen

Inzwischen die Aprikosen halbieren und entkernen. Honig und Butter in einer großen Pfanne schmelzen, die getrockneten Lavendelblüten hinzugeben, einmal aufköcheln lassen und dann die Aprikosen darauf verteilen. 3 Min. in der Honig-Butter-Masse offen köcheln lassen, dann wenden und weitere 3 Min. köcheln lassen. Abkühlen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen und die Form mit dem Mürbteig hineingeben. 15 Min. vorbacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Creme fraiche und Ei verrühren.

Den gebackenen Mürbteigboden aus dem Ofen nehmen, den Backofen auf 180 Grad (Umluft) zurückschalten. Creme fraiche- Ei-Mischung auf dem Mürbteig verteilen, mit den gerösteten Pinienkernen bestreuen und dann die ausgekühlten Aprikosenhälften darauf verteilen. Die restliche Honig-Butter-Mischung darauf verteilen.

Die Tarte wieder in den Ofen schieben und ca. 20 Min. backen.

Tipps:

  • gerne mit einem Klecks Creme fraiche servieren
  • die Tarte funktioniert auch gut mit Feigen oder Trauben
  • für eine runde Tarteform oder eine Springform (Durchmesser 26-28cm) die Zutatenmenge einfach verdoppeln

4 Gedanken zu „Provenzalische Aprikosen-Tarte mit Lavendel“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s