Allgemein, Beilagen, Eintöpfe, Frühling, Sommer

Cremiges Kohlrabi-Karotten-Gemüse mit Kurkuma

Es gibt Gerichte, die sind fotogener als dieses hier. Aber das tut dem Geschmack keinen Abbruch.

Das Kohlrabigemüse ist eher per Zufall entstanden. Ich hatte Reste-Kochtag. Das heißt, alles was im Kühlschrank ist und in etwa zusammenpasst, wird klein geschnitten, in irgendeiner Form gegart und gewürzt. Was war diesmal da? Kohlrabi, Karotten und Fischkäse – eine einfache Nummer. Also hab ich das Gemüse kleingeschnitten und angebraten. Dann dachte ich mir, das sich Kurkuma farblich gar nicht schlecht machen würde. Also hab ich es mit angebraten, mit etwas Brühe abgelöscht und zum Schluß noch den restlichen Frischkäse dazugegeben. Seitdem ist das mein absolutes Lieblings-Gemüse. Und das möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten:

Zutaten (für ca. 4 Portionen):

  • 2 große Kohlrabi
  • 2 mittlere Karotten
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 guter TL gem. Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
  • ca. 150ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Doppelrahm-Frischkäse

Zubereitung: Von den Kohlrabi die jungen zarten Blätter abschneiden und beiseite legen. Kohlrabi und Karotten schälen und in ca. 1cm große Würfel schneiden. In einem Topf das Rapsöl erhitzen und das Gemüse darin schön anrösten, gleich mit Salz würzen. Zeigen Kohlrabi und Karotten deutliche Röstspuren, das Kurkuma hinzugeben und ca. 30 Sek. mitrösten. Mit Brühe ablöschen und alles ca. 7-10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, bei Bedarf noch etwas Brühe nachgießen.

Zum Schluß den Frischkäse unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die beiseite gelegten Kohlrabiblätter fein schneiden und das Gemüse damit bestreuen.

Als Beilage mag ich am liebsten Fleischpflanzerl. Die passen ohnehin zu allem 😉

Kohlrabi3

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s