Allgemein, Desserts, Eingemachtes, Herbst, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck

Birnen-Pfannkuchen-Torte

Zugegeben, erst war ich skeptisch, ob das was wird. Aber es war ein Volltreffer! In Wein und Gewürzen gedünstete Birnen werden abwechselnd mit Pfannkuchen in eine Springform geschichtet, dann wird alles in Blätterteig gehüllt. Lecker!

Das Rezept habe ich aus der Rezeptsammlung von meiner Großtante und stammt aus Italien. Ich habe nur eine kleine Torte (Springform mit 20cm Durchmesser) gemacht, aber wenn man die Zutaten verdoppelt und eine größere Pfanne für die Pfannkuchen macht, dann wird auch eine 26er Springform voll.

Birnentorte3

Zutaten (für eine 20er Springform):

Pfannkuchen: 

  • 2 Eier
  • 60ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stamperl Rum
  • Butterschmalz oder Öl zum Braten

Gedünstete Birnen:

  • entweder man hat noch was von den Weißwein-Gewürz-Birnen daheim (Rezept => KLICK) oder
  • 4 Birnen
  • 60ml Weißwein
  • 2 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1-2 Pimentkörner
  • etwas Zitronensaft

Außerdem:

  • 25g Zartbitterschokolade
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Eigelb + 1 EL Sahne
  • 1 kleine Hand voll gehackte Mandeln

Zubereitung: Die Zutaten für den Pfannkuchenteig verrühren und 20 Min. rasten lassen. Dann in einer kleinen Pfanne, die den gleichen Durchmesser hat wie die Springform) 5 nicht zu dünne Pfannkuchen ausbacken. 

Die Birnen schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Weißwein mit Zucker, Gewürzen und Zitronensaft in einen Topf geben, aufkochen und die Birnen hinzufügen. Die Birnen im Sud ca. 3-4 Min. weich garen, dann abgießen und abtropfen lassen. 

Die Zartbitterschokolade fein reiben. Eine Springform mit Butter einfetten und mit etwas Mehl ausstäuben. Die Springform mit dem Blätterteig auskleiden und soviel Teig überlappen lassen, damit man den Blätterteig später über die Pfannkuchen-Birnen-Schicht klappen kann.

Nun einen Pfannkuchen auf den Blätterteigboden legen. Dann 1/4 der Birnenscheiben gleichmäßig darauf verteilen. Etwas geraspelte Schokolade darüberstreuen, dann den nächsten Pfannkuchen drauflegen, gefolgt von einem weiteren 1/4 der Birnen, dann wieder Schokolade drauf, Pfannkuchen etc. Das Ganze wird mit einem Pfannkuchen abgeschlossen. Nun nur noch den Blätterteig über dem letzten Pfannkuchen klappen, alles gut verschließen und die Blätterteigdecke mit Eigelb-Sahne-Mix bepinseln. Alles mit gehackten Mandeln bestreuen und ab damit in den auf 160 Grad (Umluft) vorgeheizten Ofen. Den Kuchen ca. 35 Min. im Ofen backen. Mit Puderzucker bestreut servieren. 

PS: Kardamomsahne oder Vanilleeis passt wunderbar dazu!

2 Gedanken zu „Birnen-Pfannkuchen-Torte“

  1. Das ist mal ’ne raffinierte Idee! Für heute leider eine Stunde zu spät, bin schon am Birnen-Mohnkuchen backen. Aber nächste Woche kommt dieser Birnen-Pfannkuchen-Blätterteig dran. Ich kann mir wunderbar vorstellen wie die saftigen, aromatischen Birnen und der weiche eireiche Pfannkuchenteig sich gegenseitig verstärken. Und dann kriegen die Ohren auch noch was ab, wenn der Blätterteig knusprig zwischen den Zähnen zerfällt – herrlich!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s