Allgemein, Gewürze & Pasten, Herbst, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck

Unglaublich guter und saftiger Kürbis-Apfel-Kuchen mit Calvados-Glasur

Kürbiskuchen mag ich ja sehr gerne – wie sonst auch alles mit Kürbis (oder Kuchen…). Oft ist er mir aber zu umständlich zu backen, weil man für die meisten Kürbiskuchen erstmal Kürbispüree machen muss. Für diesen hier nicht! Man braucht nicht mal eine Küchenmaschine oder einen Handquirl. Nur eine Vierkantreibe, eine Rührschüssel und einen Schneebesen.

Der Kuchen ist unglaublich saftig und aromatisch. In den Zuckerguss habe ich noch einen Schluck Calvados gerührt – man gönnt sich ja sonst nichts 😃

In den Kuchen kommt Pumpkin Spice – eine Gewürzmischung ähnlich wie Lebkuchengewürz. Mittlerweile gibt es die Kürbisgewürzmischung fast überall zu kaufen, man kann es sich aber auch gut selber zusammenmischen. Ein Rezept dazu findet Ihr ebenfalls hier.

Zutaten (für eine Backform 20x30cm oder eine 26er Springform):

  • 180g Kürbis (bei mir Hokkaido)
  • 1 großer Apfel
  • 185g Mehl
  • 1 TL Pumpkin Spice (Rezept siehe unten)
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 80ml mildes Olivenöl (oder Rapsöl)
  • 20ml Kürbiskernöl
  • 50g geschmolzene Butter
  • ca. 150g Puderzucker und 2 EL Calvados für die Glasur

Pumpkin Spice:

  • 4 TL Zimt
  • 2 TL Ingwerpulver
  • 2 TL Muskat
  • 2 TL Piment
  • 1/2 TL Nelken
  • 1 TL Sternanis
  • einfach alle gemahlenen Gewürze vermischen und in ein Schraubglas füllen

Zubereitung: Den Kürbis ins den Apfel auf der groben Seite einer Vierkantreibe raspeln. Die Butter in einer Pfanne schmelzen, gerne leicht braun werden lassen und dann zum Abkühlen beiseite stellen. Die Kuchenform fetten und mit Mehl ausstauben, den Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.

Mehl, Pumpkin Spice, Backpulver, Natron. Salz und Zucker mischen. Eier mit den Ölen und der Butter mit Hilfe eines Schneebesens verrühren, unter die Mehlmischung geben. Kürbis- und Apfelraspel unterziehen. Den Teig in die vorbereitete Kuchenform geben, im vorgeheizten Ofen ca. 45 Min. backen.

Ausgekühlt mit der Puderzucker-Calvados-Glasur bepinseln.

Soooo gut 🥰

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s