Allgemein, Eintöpfe, Frühling, Suppen

Frühlingshaftes Kräutersüppchen mit Karottenbällchen

Hmmm… Jetzt zieht der Frühling in meine Küche ein. Heute gibt es ein Süppchen mit Frühlingskräutern und Sprossen und als Einlage Karottenbällchen mit Haferflocken und Sesam. Ein herrliches Gericht, das nur so vor Frühlingskraft strotzt!

Ich empfehle Euch, von den Karottenbällchen gleich mehr zu machen. Sie schmecken auf Salat sehr gut – vor allem, wenn sie sich ein bisschen mit dem Salatdressing vollgesaugt haben!

Kräutersüppchen2

Zutaten (für ca. 4 Portionen):

Kräutersüppchen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Rapsöl
  • 300g Kartoffeln
  • 1/4 Knollensellerie
  • Salz und Pfeffer
  • 1 l Gemüse- oder Rindsbrühe
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1/2 Bund Kerbel
  • 1 Kästchen Kresse
  • 1 Hand voll Sprossen
  • 100g Saurer Rahm

Karottenbällchen:

  • 200g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter zum Anschwitzen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 100g zarte Haferflocken
  • 2 Eier
  • ca. 50g Sesam zum Wälzen
  • Öl oder Butterschmalz zum Frittieren

Zubereitung: Für die Suppe Kartoffeln und Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken und in etwas Rapsöl anschwitzen. Kartoffeln und Sellerie hinzugeben, ebenfalls anschwitzen. Gleich mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit der Brühe ablöschen und alles zugedeckt ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Kartoffeln und der Sellerie weich sind.

Petersilie, Schnittlauch und Kerbel hacken. Kresse abschneiden. Die Kräuter zusammen mit den Sprossen in die Suppe geben (ca. 2 EL von der Mischung beiseite legen), den Sauren Rahm ebenfalls zur Suppe geben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für die Karottenbällchen Karotten schälen und fein raspeln. Die Flüssigkeit nun ganz fest aus den Karottenraspeln drücken. Zwiebel fein hacken und in etwas Butter glasig andünsten, die trockenen Karottenraspeln dazugeben und ebenfalls leicht mit anrösten. In eine Schüssel füllen, Haferflocken, Eier, Salz, Pfeffer und Ingwer zugeben. Alles zu einer weichen Masse vermengen und diese ca. 15 Min. quellen lassen.

In der Zwischenzeit das Fett zum Frittieren erhitzen. Wenn man einen Holzstiel ins heiße Fett taucht und daran kleine Bläschen hochsteigen, hat das Fett die richtige Temperatur. Aus der Karotten-Haferflocken-Masse ca. 16 walnussgroße Bällchen formen, in Sesam wälzen und im heißen Fett ca. 5-7 Min. frittieren.

Die Suppe auf 4 Teller verteilen, die Karottenbällchen darauf verteilen und alles mit den beiseitegelegten Kräutern und Sprossen bestreut servieren.

Einen frühlingshaften guten Appetit!

3 Gedanken zu „Frühlingshaftes Kräutersüppchen mit Karottenbällchen“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s