Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Pinienzapfen

Pinienkerne mag ich sehr gerne. Sie haben einen ganz feinen Geschmack. Deshalb dürfen Plätzchen mit Pinienkernen auf keinem Fall auf meinem Plätzchenteller fehlen. Da die Plätzchen vor dem Backen mit Pinienkernen bestreut werden, schmecken sie ganz besonders! Zutaten (für ca. 3 Bleche): Teig: 100g Pinienkerne 250g Mehl 50g Zucker 2 EL Vanillezucker 150g Butter 1 Prise… Weiterlesen Pinienzapfen

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Schoko-Nuß-Makronen

Schokolade, geröstete Haselnüsse und Zimt. Was braucht man mehr? Johannisbeermarmelade und etwas flüssige Zartbitterschokolade... Zutaten (für ca. 50 Stück): 4 Eiweiß 1 Prise Salz 180g Zucker 200g gemahlene geröstete Haselnüsse 150g Zartbitterschokolade 1 1/2 EL Kakao 1 TL Zimt Zucker & Zimt zum Bestreuen 2-3 EL Johannisbeermarmelade zum Füllen Zartbitterkuvertüre für die Deko Zubereitung: Die… Weiterlesen Schoko-Nuß-Makronen

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Piemontesische Nougatmützchen

Meine "Ode" an die Piemontesische Haselnuß... Weil die Haselnüsse aus dem Piemont sooooo gut und aromatisch sind, habe ich ihnen ein Plätzchenrezept gewidmet, dass ich selber erfunden habe. Ich wollte so eine Art "Ferrero Küsschen" machen, das ist mir auch gelungen. Wobei ich festgestellt habe, dass wir in der Holledau auch Haselnüsse haben, die denen… Weiterlesen Piemontesische Nougatmützchen

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Walnußgebäck

Ein Rezept aus der Familienkiste. Plätzchen aus Walnußteig werden mit Orangenmarmelade gefüllt und mit Rumglasur überzogen. Eine perfekte Kombination, denn die herbe Walnuß harmoniert perfekt mit der bitteren Orangenmarmelade, der Rum in der Glasur tut sein Übriges dazu... Wer das Bittere der Orangenmarmelade nicht mag, nimmt einfach Aprikosenmarmelade. Die Walnüsse sind übrigens aus dem Garten… Weiterlesen Walnußgebäck

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Bayrisches Kletznbrot

Kletznbrot gehört für mich zu Weihnachten. Das muss sein! Ich mag getrockntete Früchte unwahrscheinlich gerne. Datteln, Feigen, Kletzn - hmmm. Dazu kommen noch Nüsse, Gewürze, Zitronat und Orangeat. Ein Wort zu Zitronat und Orangeat: ich weiß, es gibt viele, die das nicht mögen. Aber ganz ehrlich: das Zeug, das es für 50 Cent im Supermarkt… Weiterlesen Bayrisches Kletznbrot

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Schokospritzgebäck

Ich könnte ja noch viel mehr Spritzgebäck machen. Mit Nüssen, Marzipan, Eierlikör etc. Vielleicht mache ich das heuer noch. Aber erst kommt das Schokospritzgebäck. Man kann die Stangen einfach so lassen oder jeweils 2 Stangerl mit Marmelade zusammenkleben. So schmecken sie mir am allerallerbesten. Zutaten (für ca. 1 Blech, wenn man sie zusammenklebt): 150g Butter… Weiterlesen Schokospritzgebäck

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Einfaches Spritzgebäck

Wieder ein altes Rezept von meiner Tante Anni. Ein einfaches Spritzgebäck ohne Schnickschnack. Der Teig ist zwar etwas schwierig zu verarbeiten, aber das Gebäck wird dafür sehr fein! Zutaten (für ca. 3 Bleche): 250g Butter 250g Zucker 1 EL Vanillezucker 1 Prise Salz 2 Eier 250g Mehl 200g Speisestärke dunkle Kuvertüre und/oder Puderzucker für die… Weiterlesen Einfaches Spritzgebäck

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Baumkuchenspitzen

Ein sehr "elegantes" Gebäck. Saftig, fein und lecker! Das Rezept habe ich aus meinem Lieblings-Plätzchenbuch von Olli Leeb. Sie hat nämlich schon in den 80er Jahren viele alte Plätzchenrezepte zusammengetragen. Mein Lieblings-Plätzchenbackbuch habe ich, seit ich ein kleines Kind bin. Es ist total abgegriffen, fällt auseinander, aber die leckersten Rezepte habe ich hier gefunden :-)… Weiterlesen Baumkuchenspitzen

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Anisbrödli

Dass sowas Einfaches so gut schmecken kann... Ich habe neben den Rezeptsammlungen meiner Tanten auch eine Model-Rolle geerbt. In der Rezeptesammlung von Tante Elfriede war das passende Rezept dazu, deshalb gibt es heuer zu ersten mal Springerle oder Anisbrödli. Mit der alten Model-Rolle zu arbeiten macht echt spaß und die Motive sind wirklich wunderschön. Man… Weiterlesen Anisbrödli

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Portwein-Feigen

Jetzt kommt mein absolutes Lieblings-Winterrezept! Getrocknete Feigen werden einige Tage in Portwein eingelegt, dann mit Marzipan umhüllt und in weiße Schokolade eingetaucht. Ich esse eigentlich wenig Plätzchen, aber bei Portweinfeigen kenne ich keinen Bahnhof. Denn Portwein und Feigen gehören zu meinen Grundnahrungsmitteln. Ich habe sie heute gemacht und morgen könnte ich schon wieder eine Ladung… Weiterlesen Portwein-Feigen

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Kokos-Spritzgebäck

Ein Rezept aus Tante Annis Rezeptesammlung. Ich kenne wirklich viele Plätzchenrezepte, aber ich kann mich nicht erinnern, schon mal ein Rezept für Kokos-Spritzgebäck gelesen zu haben. Das musste ich natürlich ausprobieren - Volltreffer! Sehr mürb, sehr aromatisch. Zutaten (für ca. 2 Bleche): 250g Butter 250g Zucker 1 EL Vanillezucker 1 Prise Salz 1 Ei 375g… Weiterlesen Kokos-Spritzgebäck

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Nuss-Stangerl

Die einfachsten Plätzchen sind einfach die besten, die Nuss-Stangerl beweisen es. Sie sind soooo aromatisch, was aber auch daran liegt, dass ich die Nüsse und Mandeln vorher in einer Pfanne leicht anröste. Übrigens empfehle ich jedem, in gute Nüsse zu investieren. Ich bestelle meine immer im Piemont, wobei bei mir in der Hallertau auch immer mehr… Weiterlesen Nuss-Stangerl

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Rumblüten

Das ist ein neues Rezept, das ich heute erst getestet habe. Sehr empfehlenswert, es schmeckt wirklich gut. Wer keinen Rum mag, kann auch Mirabellenschnaps, Nußlikör oder Whiskey nehmen. Zutaten (für ca. 40 Stück): Teig: 210g Butter 280g Mehl 70g Zucker 70g gem. Mandeln 1 Prise Salz Füllung: 1 Eiweiß 60g Zucker 3 EL Rum 100g… Weiterlesen Rumblüten

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Gefüllte Herzen

Marzipan und Johannisbeermarmelade zwischen knusprigem Mürbteig, ummantelt von Schokolade, gekrönt von Pistazien - hmmmm.... Zutaten (für ca. 2 Bleche): 400g Mehl 125g Zucker 2 EL Vanillezucker 1 Prise Salz 1 Messerspitze gem. Macisblüte (oder gem. Muskat) 1 EL Rum 250g Butter ca. 200g Johannisbeermarmelade ca. 200g Marzipanrohmasse ca. 300g Zartbitter-Kuvertüre gehackte Pistazien zur Deko Zubereitung: Aus… Weiterlesen Gefüllte Herzen

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Spitzbuben

Jetzt kommt ein Rezept, das mich jedes Jahr ärgert. Die Spitzbuben sind die leckersten Spitzbuben die es gibt, aber der Teig treibt mich zum Wahnsinn, denn er ist sehr bröselig und brüchig. Aber jedes Jahr, wenn ich den ersten Spitzbuben esse denke ich mir, das war es wert... Zutaten (für ca. 80 Stück): 540g Mehl 375g… Weiterlesen Spitzbuben

Allgemein, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Vanillekipferl

Vanillekipferl dürfen auf keinem Plätzchenteller fehlen - nie! Zutaten (für ca. 2 Bleche): 280g Mehl 80g Zucker 100g gem. Mandeln 1 Prise Salz 2 Eigelb 220g Butter 4 EL Vanillezucker und 1 EL Puderzucker zum Wälzen Zubereitung: Für den Teig Mehl, Zucker, Mandeln, Salz, Eigelb und die in Würfel geschnittene Butter rasch zu einem Teig… Weiterlesen Vanillekipferl

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Mokka-Gewürz-Sterne

Gewürzteig mit Nougat-Mokka-Füllung - da möchte man einfach nur reinbeißen. Zutaten (für ca. 45 Stück): Teig: 20g Instantkaffee-Pulver 180g Butter 80g Puderzucker 1 EL Vanillezucker 1 Prise Salz 2 Eigelb 40g Speisestärke 280g Mehl 4 TL Spekulatiusgewürz Füllung & Deko: 100g Mokkaschokolade 200g Nougat 2-3 TL Spekulatiusgewürz ca. 45 Schoko-Mokkabohnen 2 EL Puderzucker gemischt mit… Weiterlesen Mokka-Gewürz-Sterne

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Dominosteine mit Marille und Kürbiskernen

Dominosteine! Ich liebe sie! Vor einem Jahr habe ich in einem Backheft ein Rezept für Dominosteine mit Marille und Kürbiskernen entdeckt. Seitdem träume ich nachts davon - die sind soooooo gut! Lasst Euch von der Mengenangabe im Rezept (70 Stück) nicht abschrecken, es lohnt sich, denn die sind gleich weg! Zutaten (für ca. 70 Stück):… Weiterlesen Dominosteine mit Marille und Kürbiskernen

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Tannenbaumplätzchen

Diese Plätzchen sind als essbare Deko gedacht, sie schmecken sehr gut und sehen hübsch aus. Es handelt sich um einen Lebkuchenteig mit Ingwer.Iich habe gerne Selbstgemachtes als Deko an Weihnachten herumstehen. Das gibt mir noch einen Grund mehr zu backen und zum Schluß kann man es einfach aufessen. Wie praktisch! Zutaten (für ca. 35 Stück): Teig:… Weiterlesen Tannenbaumplätzchen

Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Mandelplätzchen mit Anis

Ich weiß nicht, was ich dazu schreiben soll außer: nachmachen! Unbedingt! Einfach, schlicht - und doch unglaublich lecker! Zutaten (für ca. 35 Stück): 200g ganze Mandeln 160g Mehl 30g Speisestärke 1/2 TL gem. Anis 160g Puderzucker 3 Eigelb 160g Butter 1 Prise Salz Puderzucker zum Bestäuben Zubereitung: Die Mandeln grob hacken. Hierfür die Mandeln am… Weiterlesen Mandelplätzchen mit Anis