Allgemein, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck, Traditionelles & Familienrezepte

Ein Klassiker auf der Kaffee-Tafel: Käsesahne-Torte

Ich finde es wird Zeit, einen Klassiker wiederzubeleben. Vor lauter New York Cheesecake (wobei der wirklich nicht zu verachten ist) und Chai-Cheescake-Cookies geht die gute alte, leckere Käsesahne-Torte ja völlig unter. Das Rezept dafür habe ich aus der Familien-Rezepte-Schatzkiste. Allerdings nicht aus der meiner Familie. Aber ich habe es in mein Rezeptebuch aufgenommen und somit… Weiterlesen Ein Klassiker auf der Kaffee-Tafel: Käsesahne-Torte

Allgemein, Eingemachtes, Süßes, Kuchen und Gebäck, Traditionelles & Familienrezepte, Winter

Ein echtes Skifahreressen: Kaiserschmarren mit Rumtopf

Endlich ist es wieder so weit: die Skifahr-Saison hat begonnen. Der Schnee ist zwar nach dem Wärmeeinbruch nicht optimal, aber bei dem gestrigem Kaiserwetter war das auch egal. Schnee, Sonne und ein unglaubliches Bergpanorama, was will man mehr? Ich weiß es: einen schönen Kaiserschmarren. Statt des üblichen Apfelkompotts gibt des den Kaiserschmarren heute bei mir… Weiterlesen Ein echtes Skifahreressen: Kaiserschmarren mit Rumtopf

Allgemein, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck, Winter

Winterlicher Karottenkuchen mit Frischkäse-Kokos-Topping

Im neuen Jahr fangen wir erstmal mit einem "schlanken" Kuchen an. Da ja Gemüse im Kuchen ist, kann es so schlimm nicht sein... Entgegen meinem "Stamm-Rezept" für Karottenkuchen (kommt an Ostern...), ist dieser  Kuchenteig etwas "streng". Erst dachte ich mir, "ob das wohl was wird?". Aber der Kuchen ist saftig und aromatisch und das Frosting… Weiterlesen Winterlicher Karottenkuchen mit Frischkäse-Kokos-Topping

Allgemein, Desserts, Süßes, Kuchen und Gebäck, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen, Winter

Mein Weihnachtsmenü 2017 – die Nachspeise: Bratäpfel mit Haferflocken-Walnuß-Füllung

Ganz ehrlich: wer braucht an Weihnachten eigentlich eine Nachspeise? Nach all der Völlerei? Eigentlich keiner, aber es schmeckt halt so gut... Natürlich gibt es bei uns auch eine Nachspeise. Obwohl es gar nicht nötig wäre, denn ich habe 34 verschiedene Sorten Plätzchen gebacken, es wären also noch welche übrig. Aber die kann man ja Nachmittags… Weiterlesen Mein Weihnachtsmenü 2017 – die Nachspeise: Bratäpfel mit Haferflocken-Walnuß-Füllung

Allgemein, Kleingebäck, Kochbücher, Süßes, Kuchen und Gebäck, Weihnachtsplätzchen

Meine Backbox ist da!

Überraschung! Ich liebe Überraschungen! Wenn ich zwar weiß, dass es etwas Schönes ist, aber nicht genau, was eigentlich. Also habe ich mir bei "Meine Backbox" eine Weihnachts-Backbox bestellt. Ich weiß also, da sind Backutensilien und Backzutaten drin, aber was wird es sein? In jedem Fall etwas zum Plätzchenbacken, soviel ist klar... Ein paar Tage vorher bekam… Weiterlesen Meine Backbox ist da!

Allgemein, Brot, Semmeln & Pikantes, Feste & Gäste, Knabbereien

Einladung zum Adventskaffee: Eggnog, Plätzchen, Lebkuchen, Reuben-Sandwich, Chichorée-Ziegenkäse-Schiffchen und Gewürznüsse aus dem Slowcooker

Ach, es gibt nichts Schöneres, als im Advent ein paar Freunde einzuladen und den Nachmittag mit vollen Bäuchen leicht angesäuselt am Kaffee-Tisch zu verbringen. Es gab neben einem riesigen Berg Plätzchen auch etwas "Gescheites", damit einem nicht der Magen zusammenpappt vor lauter Süßkram. Da ich bekennender New York Fan bin dachte ich mir, ich mach ein… Weiterlesen Einladung zum Adventskaffee: Eggnog, Plätzchen, Lebkuchen, Reuben-Sandwich, Chichorée-Ziegenkäse-Schiffchen und Gewürznüsse aus dem Slowcooker

Allgemein, Süßes, Kuchen und Gebäck, Traditionelles & Familienrezepte, Weihnachtsplätzchen

Quitten-Konfekt

Ja, jetzt geht es los - die Weihnachtsbäckerei. Endlich ist es soweit, ich freue mich schon seit Wochen darauf. Den Anfang macht ein Rezept aus der Familien-Kiste. Quitten-Konfekt ist zwar kein Familiengeheimnis und auch keine Erfindung einer meiner alten Tanten, aber ich wollte es ohnehin schon lange ausprobieren und habe das Rezept nun im Familienkochbuch… Weiterlesen Quitten-Konfekt

Allgemein, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck

„Schweinchen im Matsch“ – Geburtstagstorte

Letzte Woche hatte der Große Kulinarikus Geburtstag! Als Geburtstagskuchen gab es "Schweinchen im Matsch". Zum einen, weil der Kuchenteig aus Nüssen und Nougat echt sensationell schmeckt, zum anderen, weil der Große Kulinarikus gerne Schokoladen-pudding mag. Außerdem sitzt er gerne mit Bruder Kulinariko und einem Freund im Whirlpool - das schien mir auch irgendwie passend :-)… Weiterlesen „Schweinchen im Matsch“ – Geburtstagstorte

Allgemein, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck, Traditionelles & Familienrezepte

Backen anno 1912: Getränkte Brottorte

Dieses Rezept habe ich aus dem Rezepteheft meiner Großtante Anni. Es handelt sich um einen Kuchen, der aus Pumpernickelbrösel, Rotwein, Eiern und Nüssen besteht und zum Schluß noch mit Rotwein getränkt wird. Ich habe lange überlegt, was Tante Anni wohl in ihrem Rezept mit "Schwarzbrot" gemeint hat. Denn in Bayern kennt man Schwarzbrot an und… Weiterlesen Backen anno 1912: Getränkte Brottorte

Allgemein, Herbst, Kleingebäck, Süßes, Kuchen und Gebäck

Fledermaus-Cupcakes

Mein zweiter und letzter Beitrag zu Halloween. Ich muss jetzt nämlich die Plätzchenformen wetzen, denn bald geht die Weihnachtsbäckerei los - ich freu mich schon. Ich weiß nicht, woher ich die Idee mit den Fledermaus-Cupcakes habe. Ich habe sie letztes Jahr auf einem Foodblog gesehen und weiß leider nicht mehr wo. Also wenn sie jemand… Weiterlesen Fledermaus-Cupcakes

Allgemein, Kleingebäck, Süßes, Kuchen und Gebäck

Mürbteigkekse mit Kreuzkümmel

Jetzt kommt was, was ich heuer in Indien kennengelernt habe. Shortbread mit Kreuzkümmel. Erst war ich erstaunt, dann entzückt - es schmeckt nämlich sehr gut! Und wenn man die Keksdose öffnet, durftet es herrlich nach Kreuzkümmel. Zutaten (für ca. 2 Bleche): 300g Mehl 200g Butter 100g Zucker 1 Eigelb 1 Prise Salz 6-8 EL Kreuzkümmelsamen… Weiterlesen Mürbteigkekse mit Kreuzkümmel

Allgemein, Kleingebäck, Süßes, Kuchen und Gebäck

Haselnuss-Cantuccini

Ich habe gerne ein paar Kekse auf Vorrat zu Hause. Zum einen, weil ich gerne backe, zum anderen, weil der Große Kulinarikus auch mal gerne ein oder zwei Kekserl als Zwischenmahlzeit mag. Cantuccini sind dafür bestens geeignet, sind sie doch so etwas wie Italienischer Zwieback. Und mit einem Glaserl Vin Santo sind sie das perfekte Dessert.… Weiterlesen Haselnuss-Cantuccini

Allgemein, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck

Indische Herrentorte mit Powidl-Füllung

Na? Wer braucht am Wochenende noch ein bisschen Hüftgold? Ich hätte da was... Die Indische Herrentorte ist eigentlich ein Rezept aus einem Konditorenbackbuch, das mir meine Mutter zu meinem 12. Geburtstag geschenkt hat. Sie besteht "nur" aus einem Marzipan-Rührteig und wird im Original mit Kakao bestäubt und serviert. Die Torte schmeckt unglaublich gut und wird… Weiterlesen Indische Herrentorte mit Powidl-Füllung

Allgemein, Echt Bayrisch, Herbst, Kleingebäck, Süßes, Kuchen und Gebäck, Suppen, Traditionelles & Familienrezepte

Kartoffelsuppe und Kiache

Auszog'ne, Schmalznudeln, Kiache - je nach Region heißen sie anders. Schmecken tun sie aber immer, egal wie sie heißen. Und bei uns heißen sie eben Kiache. Zur Kirchweih-Zeit gab es bei uns daheim schon immer Kartoffelsuppe und Kiache dazu. Manche guckten etwas befremdlich, denn Suppe und süßes Gebäck? Ja! Das geht - und schmeckt wunderbar!… Weiterlesen Kartoffelsuppe und Kiache

Allgemein, Echt Bayrisch, Süßes, Kuchen und Gebäck, Traditionelles & Familienrezepte

Holledauer Kartoffel-Maultaschen

Wieder ein Rezept aus Omis Backbuch. Ich hatte ja bereits das Rezept für die "G'angan Zwetschg'n-Meidaschn" gepostet. Jetzt kommt die Variante mit Kartoffelteig und Äpfeln. Sehr gut, sehr beliebt und sehr gern gegessen. Man könnte die Kartoffel-Meidaschn auch herzhaft füllen, z.B. mit Gemüse oder Bratenreste. Ich habe es noch nie ausprobiert, werde das aber bald… Weiterlesen Holledauer Kartoffel-Maultaschen

Allgemein, Herbst, Kuchen & Torten

Half Baked Harvest: Kürbis-Tarte mit Gewürz-Sahne und karamellisierten Kürbiskernen

Endlich ist es da! Das Kochbuch meines Lieblings-Food Blogs! Ich freue mich so. Normalerweise hätte ich jetzt eine Nachkoch-Liste. Aber ich will alles aus diesem Buch nachkochen. Mit der Kürbis-Tarte habe ich schon mal angefangen - mei, ist die gut! Das Originalrezept sieht einen Boden aus Erdnüssen etc. vor, ich habe mich hier für einen… Weiterlesen Half Baked Harvest: Kürbis-Tarte mit Gewürz-Sahne und karamellisierten Kürbiskernen

Allgemein, Herbst, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck

Apfelkuchen mit Mandelkruste

Weil der Herbst so köstlich ist, habe ich heute mal wieder einen Apfelkuchen gebacken - dieses mal mit einem zitronigen Rührteig, darüber kommt eine leckere, nach Honig und Zimt schmeckende, Mandelkruste - hmmmm...! Zutaten (für eine 26er Springform): Rührteig: 275g Butter 1 Prise Salz 1 EL Vanillezucker 2 TL Zitronenabrieb 200g Zucker 6 Eier 300g… Weiterlesen Apfelkuchen mit Mandelkruste

Allgemein, Kleingebäck, Süßes, Kuchen und Gebäck, Traditionelles & Familienrezepte

Gebackene Schmalzmorcheln

Dieses Rezept habe ich aus dem Straubinger Kochbuch von 1907. Es hat sich sehr interessant angehört, deshalb habe ich es ausprobiert. Und zwar handelt es sich um einen etwas dickeren Pfannkuchenteig, in den ein Kochlöffelstil getaucht wird. Der anhaftende Teig wird in Schmalz herausgebacken, dann kommt der Kochlöffel wieder in den Teig und wieder ins… Weiterlesen Gebackene Schmalzmorcheln

Allgemein, Knabbereien

Mein Beitrag zum Oktoberfest: Gebrannte Mandeln aus dem Slowcooker

Am letzten Wiesn-Wochenende muss ich jetzt schon noch die gebrannten Mandeln posten. Ein typisches Oktoberfest-Rezept darf ja nicht fehlen. Rezepte für Steckerlfisch und Wiesn-Hendl veröffentliche ich lieber nicht, die schmecken daheim ja nur halb so gut - fehlt doch der Bierzelt- und Wiesn-Geruch 🙂   Ich habe schon viele Rezepte für gebrannte Mandeln ausprobiert, dieses… Weiterlesen Mein Beitrag zum Oktoberfest: Gebrannte Mandeln aus dem Slowcooker

Allgemein, Herbst, Kuchen & Torten, Süßes, Kuchen und Gebäck

Birnen-Zwetschgen-Tarte

Das Rezept habe ich neulich bei "Wir in Bayern" im Bayrischen Rundfunk gesehen und musste es gleich nachbacken. Der Teig ist wunderbar locker, der Rotwein und die Walnüsse machen sich sehr gut in der Kombination mit den Birnen und Zwetschgen. Im Originalrezept kommen noch getrocknete Cranberries als Belag hinzu. Ich steh aber nicht so auf… Weiterlesen Birnen-Zwetschgen-Tarte