Allgemein

Bratkartoffeln mit scharfen Salbei-Aprikosen

Zu unserem gegrillten Steak gab es noch Bratkartoffeln mit scharfen Salbei-Aprikosen. Angebratene Aprikosen in Verbindung mit der Schärfe von Chili harmoniert hervorragend und es ist mal was anderes auf dem Grillteller. Und Bratkartoffeln gehen ja immer…

Röstkartoffeln mit Aprikosen.png

Zutaten (für ca. 4-6 Portionen):

  • 12-15 kleine Kartoffeln
  • Salz
  • Butter und Rapsöl zum Anbraten
  • 6-8 Aprikosen
  • Chiliflocken
  • 5-6 Salbeiblätter

Zubereitung: Die Kartoffeln mit der Schale kochen, schälen und lauwarm abkühlen lassen. Wenn die Kartoffeln noch heiß sind, zerfallen sie später beim Braten in der Pfanne und man bekommt keine schöne Kruste.

Etwas Butter mit etwas Rapsöl in der Pfanne erhitzen, die Kartoffeln hineingeben und in ca. 10-15 Min. bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie schöne Röstspuren bekommen. Dabei salzen.

In der Zwischenzeit die Aprikosen halbieren und entkernen. In einer zweiten Pfanne wieder etwas Butter und Rapsöl erhitzen, die Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten hineingeben und bei kleiner Flamme schön rösten, dabei die Salbeiblätter hinzugeben. Dann die Aprikosen wenden, die Schnittfläche der Aprikosen mit Chiliflocken bestreuen und die andere Seite der Aprikosen noch etwas anbraten.

Die Kartoffeln auf einer Platte anrichten, die Aprikosen darauf verteilen und mit den Salbeiblättern aus der Pfanne und etwas frischem Basilikum garnieren.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s