Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Mandelplätzchen mit Anis

Ich weiß nicht, was ich dazu schreiben soll außer: nachmachen! Unbedingt! Einfach, schlicht – und doch unglaublich lecker!

Zutaten (für ca. 35 Stück):

  • 200g ganze Mandeln
  • 160g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 1/2 TL gem. Anis
  • 160g Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 160g Butter
  • 1 Prise Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: Die Mandeln grob hacken. Hierfür die Mandeln am besten in einen Gefrierbeutel geben, diesen verschließen und auf die Arbeitsfläche legen. Mit einem Nudelholz oder einer schweren Pfanne ein paar mal d’raufhauen, und schon sind die Mandeln grob gehackt. Mit allen anderen Zutaten verkneten und den Teig ca. 30 Min. in den Kühlschrank zum Ruhen geben.

Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5mm dick ausrollen. Die Dicke geben hier ohnehin die grob gehackten Mandeln vor. Aus dem Teig Rechtecke (ca. 6x3cm) schneiden oder ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Im Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 10 Min. backen. Ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Teige mit einem hohen Butteranteil (siehe hier 160g Butter auf 160g Mehl) zerlaufen beim Backen mit Ober- und Unterhitze sehr leicht und sehen dann sehr unansehlich aus. Deshalb besser mit Umluft backen. Wer keinen Umluft-Backofen hat, gibt den ausgerollten Teig am besten auf ein Backblech und schneidet ihn sofort nach dem Backen in Stangen.

Mandel-Anis4

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s