Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Schoko-Nuß-Makronen

Schokolade, geröstete Haselnüsse und Zimt. Was braucht man mehr? Johannisbeermarmelade und etwas flüssige Zartbitterschokolade…

Zutaten (für ca. 50 Stück):

  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 180g Zucker
  • 200g gemahlene geröstete Haselnüsse
  • 150g Zartbitterschokolade
  • 1 1/2 EL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • Zucker & Zimt zum Bestreuen
  • 2-3 EL Johannisbeermarmelade zum Füllen
  • Zartbitterkuvertüre für die Deko

Zubereitung: Die Zartbitterschokolade fein reiben. Eiweiß mit Salz steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und so lange schlagen, bis die Masse glänzt. Die geriebene Zartbitterschokolade mit den Haselnüssen, dem Kakao und dem Zimt mischen und vorsichtig unter das Eiweiß heben.

Die Masse in einen Spritzbeutel füllen und gleichmäßig große Tupfen auf Bleche spritzen. Die Tüpferl jeweils mit etwas Zucker & Zimt bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft ca. 15 Min. backen. Auf dem Blech abkühlen lassen.

Nun jeweils zwei Schoko-Nuß-Makronen mit etwas Johannisbeermarmelade zusammenkleben und mit flüssiger Kuvertüre dekorieren.

Oh, die schmecken soooooo gut!

Schokotatzen1

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s