Allgemein, Asiatisch, Beilagen, Feste & Gäste, Herbst, Salate

Couscous-Salat mit Trauben und Misodressing

Auch ein voller Erfolg auf dem Herbstfest – dieser Couscous-Salat. Einfacher Couscous getoppt mit Trauben, gekrönt von einem herrlichem Miso-Dressing.

Miso ist eine asiatische fermentierte Bohnenpaste und das Geschmackswunder schlecht hin. Es lohnt sich, sie zu kaufen. Wer sie nicht bekommt, der kann auch normales Dressing nehmen. Aber probiert es – das schmeckt riesig.

Couscous-Traubensalat1

Zutaten (für ca. 6 Portionen):

Misodressing:

  • 1 TL helle Misopaste
  • 1 Prise Zucker
  • 1 fingernagelgroßes Stück frischer Ingwer
  • 4 EL Orangensaft
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Balsamico
  • 1 Msp. Curry
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 4 EL Rapsöl

Couscous:

  • 1/2 Fenchelknolle
  • 1 kleines Stück Knollensellerie (ca. 40g)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Fenchelsaat
  • 1/2 TL Koriandersaat
  • 1 TL Curry
  • Salz
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 150g Couscous (es gehen auch Hirse, Bulgur oder Reis, dann Kochzeit und Flüssigkeitsmenge anpassen)
  • 50ml Orangensaft

Außerdem:

  • 2 Hand voll Trauben
  • 1 Hand voll Petersilie
  • 1 Hand voll Cashewkerne

Zubereitung: Für das Misodressing Ingwer fein reiben und mit allen Zutaten verrühren. Beiseite stellen.

Für den Couscous Fenchelknolle, Sellerie und Zwiebel sehr fein hacken und in Rapsöl andünsten. Fenchel- und Koriandersaat im Mörser fein mahlen, dazugeben, 30 Sek. mit anrösten. Curry und Salz dazugeben, ebenfalls 30 Sek. mit anrösten. Gemüsebrühe angießen und kurz aufkochen lassen. Nun den Couscous einrühren, alles nochmal aufkochen lassen, den Deckel auf den Topf geben, den Topf vom Herd nehmen und den Couscous bei geschlossenem Deckel 15 Min. quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern, mit 1 EL Miso-Dressing und dem Orangensaft mischen und 30 Min. marinieren lassen.

Inzwischen die Trauben halbieren (die Kerne kann man übrigens mitessen, die sind sehr gesund!), die Petersilie hacken und die Cashewnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.

Vor dem Servieren die Trauben mit dem restlichen Miso-Dressing mischen, über den Salat geben und alles mit Petersilie und Cashewnüssen bestreut servieren.

Was für eine Geschmacksexplosion!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s