Allgemein, Brot, Semmeln & Pikantes, Feste & Gäste, Herbst

Pizza mit Gorgonzola, Birnen und Honig

Es gibt ein paar Kombinationen in der Küche, die funktionieren immer: Rote Bete und Dill, Rindfleisch und Meerrettich – und: Birnen und Gorgonzola! Dieses mal kommt das Traumpaar auf eine Pizza!

Zutaten (für 1 Backblech):

  • ca. 1/3 von diesem Pizzateig KLICK (den Rest wie im Rezept beschrieben zu Brot verarbeiten)
  • 250g Gorgonzola
  • 2 Birnen
  • 5-6 Zweiglein Thymian (oder Salbei)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2-3 EL flüssiger Honig
  • Fleur de Sel

Zubereitung: Den Pizzateig wie im Rezept beschrieben zubereiten, dünn auf einem Backblech ausrollen und mit den Händen kräftig in Form drücken (das wird schon, man muss nur beharrlich bleiben).

Den Backofen auf 230 Grad (Umluft) vorheizen. Den Gorgonzola in kleine Stücke bröseln und auf dem Pizzaboden verteilen. Die Birne in ca. 3-4 mm dünne Scheiben schneiden, ebenfalls auf dem Pizzaboden verteilen. Die Thymianzweige mit dem Olivenöl vermischen (so verbrennt der Thymian im Ofen nicht), dekorativ auf der Pizza verteilen.

Nun das Blech in den Ofen schieben und dort ca. 10-15 Min. knusprig braun backen. Aus dem Ofen nehmen, den Honig darüber träufeln lassen und mit etwas Fleur de Sel bestreut servieren.

Sollten bei Euch heute Halloween-Kinder an der Tür klingeln, gebt ihnen ruhig ein Stück von der Pizza. Das ist was Süßes, aber doch was Saures.

Happy Halloween 🙂

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s