Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Rotweinherzerl

Jeder liebt Rotweinkuchen, oder? Die Mischung aus Schokolade und Gewürzen ist einfach unwiderstehlich.

Ebenso unwiderstehlich sind die Rotweinherzerl. Schoko-Rotwein-Plätzchen werden mit Marmelade zusammengesetzt, mit Schokolade überzogen und mit Haselnüssen garniert.

Zutaten (für ca. 2 Bleche):

  • 250g Mehl
  • 125g Zucker
  • 140g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Kakao
  • 3 EL Rotwein
  • 1 Ei
  • 1/2 P. Backpulver
  • Johannisbeergelee zum Füllen
  • dunkle Kuvertüre zum Dekorieren
  • 1 Hand voll Haselnüsse zum Bestreuen

Zubereitung: Einfach alle Zutaten für den Teig verkneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

Dann den Teig portionsweise dünn ausrollen und Herzerl ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad (Umluft) ca. 10 Minuten backen.

Das Johannisbeergelee in einem kleinen Topf erhitzen und glattrühren. Je zwei Herzerl mit Gelee zusammensetzen.

Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen. Auf einen Teller zum Abkühlen geben, dann grob hacken.

Kuvertüre über einem Wasserbad langsam schmelzen lassen und die Herzerl je zur Hälfte in die flüssige Kuvertüre tauchen. Mit den Haselnüssen bestreuen.

Ich wünsche Euch einen schönen 3. Advent!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s