Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Zimtkugeln

Bei mir gibt es ab heuer Zimtkugeln statt Zimtsterne. Egal was ich mache, die Zimtsterne wollen einfach nicht schön werden. Dabei sind sie meine absoluten Lieblingsplätzchen und eine Zierde für jeden Plätzchenteller. Trotz Zimtsternausstecher, die Zimtsterne wollen bei mir nicht so, wie ich will. Also gibt es ab jetzt Kugen…

Zutaten (für ca. 2 Bleche):

  • 4 Eiweiß
  • 310g Zucker
  • Schale und Saft 1 Zitrone
  • 3 TL Zimt
  • 125g gem. Mandeln
  • 125g gem. Haselnüsse
  • 3-4 Johannisbeermarmelade zum Füllen

Zubereitung: Das Eiweiß in der Küchenmaschine steif schlagen, den Zucker nach einrieseln lassen und ca. 10 Min. zu einem glänzenden Schaum schlagen. 1 Tasse von der Baiser-Masse wegnehmen und beiseite stellen.

Den Rest der Baisermasse mit der Zitronenschale, dem Zitronensaft, dem Zimt, den Mandeln und den Haselnüssen mischen. Mit feuchten Händen walnußgroße Kugeln formen und auf Backbleche setzen. In die Mitte der Kugeln mit einem Kochlöffelstil Vertiefungen eindrücken, da kommt später die Marmelade rein.

Die beiseite gestellte Baiser-Masse in einen Spritzbeutel mit dünner glatter Tülle füllen (oder ein Papier-Tütchen basteln…) und um das Loch in den Kugeln einen Kranz spritzen. Die Kugeln im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft ca. 15-20 Min. mehr trocknen als backen.

Die Johannisbeermarmelade leicht erhitzen und glattrühren. Ebenfalls in einen Spritzbeutel bzw. in ein Papiertütchen mit kleiner Öffnung füllen und die zuvor eingedrückten Vertiefungen der Kugeln mit der Marmelade füllen. Über Nacht trocknen lassen, dann in Blechdosen aufbewahren.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s