Allgemein, Gewürze & Pasten, Mezze & Brotaufstriche

Brunnenkressepesto mit Ofenkarotten

Heute gibt es mal wieder schnelle gesunde Feierabendküche. So ein Pesto ist schnell zusammengemixt und gerade wenn man Kräuterüberschuß im Garten hat, ist es ein dankbarer Verwerter.

Brunnenkresse schmeckt leicht scharf und ist daher eine schöne Abwechslung im Pesto-Regal. Ich habe es mit Walnüssen und Cheddar-Käse gemacht, das passt hervorragend. Heute gibt es Ofenkarotten dazu, man kann es aber natürlich ganz klassisch zu Nudeln essen. Oder man gibt es über ein schönes Stück gebratenes Steak. Mit einem Schuß Essig wird es ein leckeres Salatdressing.

Pesto1

Zutaten (für ein Glas mit ca. 350ml Fassungsvermögen):

Brunnenkressepesto:

  • 90g Brunnenkresse
  • 70g Walnüsse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40g ger. Cheddar (oder Parmesan)
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 Prisen Cayennepfeffer
  • 100ml Rapsöl

Ofenkarotten:

  • Karotten
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Rapsöl
  • Zitronenabrieb

Zubereitung: Für die Ofenkarotten den Backofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen. Die Karotten je nach Dicke der Länge nach halbieren oder vierteln. Etwas Öl mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb verrühren, die Karotten damit vermischen, auf ein Backblech geben und ca. 30 Min. im Ofen rösten.

Für das Pesto die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, etwas abkühlen lassen und grob hacken. Den Knoblauch ebenfalls grob hacken. Alle Zutaten mit dem Pürierstab zu einer sämigen Masse mixen, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und über die noch warmen Karotten geben.

Das restliche Pesto hält sich im Glas mit Öl bedeckt im Kühlschrank einige Tage.

Guten Appetit 🙂

2 Gedanken zu „Brunnenkressepesto mit Ofenkarotten“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s