Allgemein, Weihnachtsplätzchen

Kokosmakronen

Noch so ein Klassiker, der auf keinem Plätzchenteller fehlen darf.

Zutaten (für ca. 2 Bleche):

  • 4 Eiweiß
  • 200g Zucker
  • 1 TL Honig
  • 150g Kokosraspel
  • 50g Mehl
  • Schale 1 Zitrone
  • kleine Oblaten

Zubereitung: Eiweiß und Zucker in einer Kasserolle mit dem Honig und dem Kokosraspel mischen und bei gelinder Hitze abrühren, bis sich am Boden der Kasserolle ein Belag bildet. Aber nicht zu heiß werden lassen, sonst gibt es Kokos-Rührei.

Die Kasserolle vom Herd nehmen, das Mehl und die Zitronenschale untermischen. Mit einem Teelöffel oder einem Spritzbeutel kleine Makronen auf Oblaten setzen und diese im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad Umluft ca. 16-18 Min. mehr trocknen als backen. Die Makronen müssen sich noch ein bisserl weich anfühlen, wenn man sie aus dem Herd nimmt.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Kokosmakronen“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s