Allgemein, Asiatisch

Asia-Gemüse mit knusprigem Sesam-Tofu und Mie-Nudeln

So. Nach dem Schweinebraten gibt es jetzt wieder etwas Leichtes. Eine asiatische Gemüse-Resteverwertungs-Pfanne mit Tofu.

Tofu ist ja nicht jedermanns Sache, weil er oft fade schmeckt. Bereitet man ihn aber richtig zu, dann wird er zu einem leckeren Begleiter.

Tofu2.png

Zutaten (für ca. 2-3 Portionen):

Gemüsepfanne:

  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 EL Sesamöl
  • 3-4 Karotten
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Zucchini
  • 1 TL gem. Sternanis
  • ca. 100ml Sojasoße
  • ca. 100ml Wasser
  • 80g Mie-Nudeln

Knuspriger Tofu:

  • 150g Naturtofu
  • 100g Räuchertofu
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • Salz
  • Sesamöl
  • 100ml Sojasoße
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Sesam

Zubereitung: Für die Gemüsepfanne Karotten und Zucchini in Stiftel schneiden, Fenchel in dünne Streifen. Ingwer und das Weiße der Frühlingszwiebeln fein hacken, das Grüne für die Deko beiseitelegen. Ingwer und das Weiße der Frühlingszwiebeln in etwas Sesamöl im Wok andünsten. Karotten- und Zucchinistiftel sowie die Fenchelstreifen dazugeben und alles gut anbraten.

Wenn sich ordentliche Röstspuren am Gemüse zeigen, mit Sternanis würzen, diesen noch kurz anrösten, dann mit Sojasoße und Wasser ablöschen und alles 10 Min. bei geschlossenem Deckel dünsten. Mie-Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

In der Zwischenzeit den Tofu würfeln. Speisestärke mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und etwas Salz mischen, die Tofuwürfel darin wälzen, so dass alles mit der Stärkemischung ummantelt ist. Die Tofuwürfel in einer Pfanne in etwas Sesamöl knusprig anbraten.

Sojasoße und Honig mischen. Wenn der Tofu soweit gut angebraten ist, die Soja-Honig-Soße über den Tofu geben, alles gut verrühren und einkochen lassen (das geht schnell). Nun noch den Sesam dazugeben, alles gut durchschwenken und vom Herd nehmen.

Die Mie-Nudeln abgießen, zum gegarten Gemüse geben und durchmischen. Die Gemüsepfanne auf Tellern anrichten, den knusprigen Sesam-Tofu darübergeben und mit dem in Ringe geschnittenem Grün der Frühlingszwiebeln garnieren.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s